Pfadfinderschaft der Freien evangelischen Gemeinden

Gut Pfad!
 Biberstufe
 5 bis 7 Jahre
Wölflinge
7 bis 10 Jahre
 Jungpfadfinder
 10 bis 13 Jahre
 Pfadfinderstufe
 13 bis 17 Jahre
Rover
17 bis 25 Jahre
Altpfadfinder
25 bis 100 Jahre

Die drei Pfadfinder-Grundsätze

1. Verpflichtung gegenüber Gott.

Als PdF bekennen wir die Offenbarung Gottes in seinem Sohn Jesus Christus, der durch die Heilige Schrift bezeugt ist. Wir glauben, dass der Heilige Geist uns im täglichen Leben führen und leiten will.
Das heißt, dass das Kennenlernen des Evangeliums durch die Arbeit mit der Bibel nicht auf einer sachlich-theoretischen Ebene stehenbleiben darf, sondern zu einer persönlichen Gottesbeziehung herausfordern soll.

 

2. Verpflichtung gegenüber anderen.

Als Christen und Pfadfinder haben wir die Aufgabe, für unsere Mitmenschen da zu sein und uns jederzeit für Frieden, Gerechtigkeit und die Bewahrung der Schöpfung einzusetzen. Die politische Meinungsbildung soll dabei nicht einseitig beeinflusst, sondern parteipolitisch neutral ermöglicht werden.

3. Verpflichtung gegenüber sich selbst.

Da ich von Gott geliebt und angenommen bin, kann ich auch mich selbst annehmen. Aus dieser Haltung heraus kann ich an mir arbeiten und Verantwortung für die positive Entwicklung meiner Persönlichkeit tragen; Gott will mir bei diesem Prozess helfen.

 

 

picture_3.jpg

Aktuell sind 59 Gäste und keine Mitglieder online

Unser Leitspruch

 

Denn Gott hat uns keinen Geist der Furcht gegeben, sondern sein Geist erfüllt uns mit Kraft, Liebe und Besonnenheit.

2.Timotheus 1,7